Vita

1978
Das erste was ich von der Erde sehe ist Licht :-)
1982
Erste experimentelle Arbeiten mit Wachsmalstiften auf allem was die Farbe trägt
1983
Die Strichmänchen-Technik beherscht meine kreative Seite
1984
Erste Foto-Retuschen vom TV- und Zeitschriftencovern,  vorzugsweise mit Kugelschreiber. Hierbei finde ich auch heraus, dass Kugelschreiber auch auf Jeans hält.
1985
Ich kann die erste Schulnote "Sehr gut" für mich verzeichnen. Mein abstraktes Familien-Portrait verhilft mir zu dieser Leistung
1986
Erweiterung meiner künstlerischen Fähigkeiten. Wasserfarbe bringt zusätzlich Farbe in mein Leben
1987
 Relgelmäßigs Malen nach Zahlen
1988
Meine erste "Stickerbomb"-Arbeit wird auf meinem Einbauschrank vollendet
1989
Ich bekomme meine erste, eigene Kamera von meinen Großeltern geschenkt. Dank der Polaroid-Technik kann ich meine Ergebnisse, Sekunden nach den Auslösen, begutachten
1990
Meine erste Liebe: Ein roter Ferrari F40 - Ich werde zum Wirt des Auto-Virus
1991
Erste Erstellung eines CD-Covers - Honorar: Eine Eins Minus in Kunst
1992
Erste Aufnahmen mit der einer analogen Spiegelreflex-Kamera - Papa sei Dank!
1993
Architektur fängt an mich zu begeistern
1998
Lehre zum Groß- und Aussenhandelskaufmann.
2001
Erste Gehversuche mit Corel-Photopaint und Corel-Draw.
2002
Die erste Digitale-Kamera wird angeschafft. Eine Casio Exilim QV-R3 mit 3 Megapixel.
2003
Die kompakte Casio mit 3-fach optischem Zoom muss einem Zoom-Monster mit 4 Megapixel und 8-fachem Zoom weichen - HP PhotoSmart C850
2004
Motorsportmotive beschäftigen mich in dieser Zeit am meisten
2005
Meine Schwester freut sich über meine HP-Kamera und ich mich über meine erste Digitale-Spiegelreflex-Kamera, eine Canon 300D, mit einem 18-55 mm "immer drauf" und einem 70-300 "Tele-Zoom"
2009
Die Idee ist geboren meinem zahlendominiertem Leben wieder mit etwas kreativen  zu entspannen. Digital-Fotografie ist meine Lieblingsbeschäftigung geworden. Schnell reichte mir Photopaint und Corel Draw nicht mehr aus und eine Alternative musste her.
2010
Ein Kumpel leiht mir seine Nikon D60 und ich experiementie zum erstem Mal mit dem RAW-Format - GEILE Sache :-)
Ein Bekannter erzählt mir von einem Programm, welches pixelbasierende Bildmanipulation erlaubt. Es sei der Industriestandard. Nach vier Wochen Demo war klar - das isses!
Photoshop CS5 wird gekauft und das autodidaktische Studium der Bilder-Software beginnt.
Die Fotoausrüstung wird optimiert: Canon 550D mit 18 Megapixel
Ich erstelle die erste eigene Homepage mit Shopsystem - Formula-Art.de
2011
Gewerbeanmeldung
2013
Erste kommerzielle Auftragsarbeit.
Formula-Art.de hat als Künstlername ausgedient. Zu oft muss man den Namen am Telefon erklären und buchstabieren ;-)
Während meinem ersten Aufenthalt in New York wird die Idee für einen neuen Namen geboren. Insperiert vom Comic-Superhelden und dieser beindruckenden Stadt, mit dieser einzigartigen Architektur steht fest: MAxManhattan.de sollte etwas eindringlicher sein :)

 

 

 

facebook quer 490px

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Richtlinien.

Habe ich verstanden