Leinwand

Seit Jahrhunderten werden Bilder in Öl auf Leinwand gemalt, die anschließend über einen Keilrahmen gespannt werden. Der Keilrahmen besteht aus vier Holzprofil-Leisten für den äußeren Rahmen und je nach Größe Querstreben zur Stabilisierung, die lose ineinander gesteckt werden. Durch die Verwendung von Hartholz-Keilen können die Rahmenleisten mit einander verkeilt werden und bilden so mit der aufgespannten Leinwand ein stabiles Bild.
Sollte sich nun im Laufe der Jahre die Leinwand weiten kann wieder Spannung ins Bild gebracht werden indem man die Keile in die Gehrung getrieben werden.


Bei unserem System übernimmt eine patentierte Alu-Konstruktion die Funktion der Keile.
Durch einfaches eindrehen der Imbusschraube können Sie bei Bedarf die Leinwand nachspannen.

Zum Lieferumfang eines jeden Bildes gehören bei uns vier vormontierte Distanzstücke, das Alu-Nach-Spann-System sowie ein Montage-Winkel (bei den Großen Bilder zwei Montage-Winkel). Nach dem Anbringen des Montage-Winkels an der Wand, bleibt Ihnen noch ein wenig Luft um das Bild gerade auszurichten. So wird das Risiko, dass das Bild später schief hängt immens minimiert.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Aufgespannt auf 35mm Keilrahmen
  • patentiertes Alu-Nachspannsystem
  • 75 Jahre Farbechtheit
  • Versiegelung der Leinwand mit hochwertigem Klarlack
  • Sammlerqualität

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Richtlinien.

Habe ich verstanden